Wetter-Cam [Kapitel 1: Planung]

[ Einleitung ]

Ich hatte schon seit Längerem die Idee, für unsere derzeit noch anonym bleiben wollende Homepage eine Live-Wetterkamera zu installieren, nur fehlte mir bisher die nötige Hardware. Und die Motivation. :)

Als ich letztens zufällig im Internet über den Raspberry Pi 2 gestolpert war, kam mir sofort meine Idee mit der WetterCam in den Sinn – Und so wurde die Himbeere (trotz meiner mangelnden Linux-Kenntnisse) inklusive des dazu erhältlichen Kameramoduls bestellt.

Das Starten und Einrichten wurde brav mit einer Anleitung aus dem Internet abgearbeitet, welches mir eigentlich keine gröberen Probleme bereitete.

Nun stehen mir eigentlich keine Hindernisse mehr im Weg, um dieses kleine Projekt zu realisieren.

[ Vorhandene Hardware ]

  • Raspberry Pi 2 Model B 1GB [hier]
  • Raspberry Pi Camera Board [hier]
  • LAN-Kabel

[ Zu erreichende Ziele ]

  • Es soll in einem 60-Sekunden-Intervall Bilder mit dem Kamera-Board erstellt werden, welche auf dem FTP-Server abgelegt werden:

    • Webcam.jpg“ (1920 x 1080)
    • Webcam_klein.jpg“ (300 x 169)
  • Auf der Homepage sollen die letzten 24 Stunden im 15-Minuten-Intervall als Tagesverlauf abgespeichert werden: „verlauf_hh_mm.jpg“ (600 x 338).
    Diese sollen auf einer Unterseite der Homepage als Video bzw. als Bildfolge abgespielt und durchgeblättert werden können.
  • Wenn aufgrund einer Störung keine Internetverbindung vorhanden ist, soll der Tagesverlauf lokal am Raspberry unter „local_tmp/“ abgelegt werden.
    Sobald die Internetverbindung wieder verfügbar ist, sollen die unter „local_tmp/“ zwischengespeicherten Bilder auf den FTP-Server gestellt werden.
    So kann gewährleistet werden, dass keine Bilder für den Tagesverlauf verloren gehen.

[ Nächstes Kapitel ]

Hardware und Vorgaben wären somit komplett, im Laufe der kommenden Woche werde ich mich daher mit Schritt 2 auseinandersetzen – [Kapitel 2: Aufbau] folgt. :)

~ signatur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.